Eine tierisch faule Familie

Eine tierisch faule Familie

Am 20. Februar ab 6 Uhr

Mehr Infos zu den Ausstrahlungen findet ihr hier.

In einer verschlafenen Ecke von Costa Rica gibt es ein ganz besonderes Tierasyl. Es beherbergt über 150 Faultiere.

Die meisten von ihnen sind verletzt oder verwaist in der Wildnis aufgefunden worden. Doch wer hier landet, lebt fortan wie ein Faultier-Fürst. Ob die niedlichen Dreifinger-Faultiere mit ihrem Mona-Lisa-Lächeln oder ihre etwas schrulligen Vettern, die Zweifinger-Faultiere - sie alle werden von der Tierpflegerin Clare, der Tierforscherin Becky und der Faultierretterin Judy liebevoll betreut - mit Roomservice und medizinischer Rundumversorgung.

Dabei gleicht das Leben der Faultiere einer Seifenoper: dramatische Rettungsaktionen, heimliche Liebschaften und erbitterte Konkurrenzkämpfe. Und mittendrin: „Butterblume“ die Königin der Faultiere.

Die unterhaltsame Dokumentarserie zeigt den bunten Alltag von „Butterblume“ und ihren Untergebenen im Faultierasyl.